Hreyfing

 

 

Namensbedeutung: isländisch für ‚Bewegung‘

 

Rasse: Isländer

 

Geburtsdatum: 20.06.1997

 

Geschlecht: Stute

 

Die bildhübsche Islandpferdestute kam im Herbst 2009 als völlig verstörtes und unreitbares Reitschulpony von Deutschland auf einen Islandpferdehof in der Schweiz. Dort wusste niemand recht was mit ihr anzufangen, da man in ihre Korrektur (falls überhaupt möglich) mehrere Monate hätte investieren müssen, bevor man sie mit gutem Gewissen hätte weiterverkaufen können. Nadia schlug vor, ehrenamtlich mit ihr zu arbeiten, sozusagen als Gangpferde-Experiment. Doch mit jedem gelösten Problem kamen zwei weitere zum Vorschein. Auch nach einigen Wochen war klar, dass die Stute nicht in absehbarer Zeit verkauft werden konnte. Was nun? Jeder, der mit solchen Pferden arbeitet, weiss, dass man als erstes eine stabile und sehr gute Beziehung zu diesen Pferden aufbauen muss, bevor man an sie herankommt. Natürlich war auch hier eine tiefe Freundschaft entstanden, und den braunen Rehaugen von Hreyfing konnte Nadia nicht entsagen, und konnte vor allem nicht zulassen, dass die Stute zurück nach Deutschland musste. Also kaufte sie sie im Frühjahr 2010.

Hreyfing hat sich seitdem immer weiter entwickelt und kann auch wieder geritten werden. Mit Kindern ist sie unglaublich lieb und sanft und hat eine Engelsgeduld. Sogar Hofhund Moa darf auf ihr reiten, im Schritt, im Trab und im Tölt.